Veröffentlicht in Spass

April, April

Der 1. April ist immer ein besonderer Tag.

An diesem Tag kann man so viele Menschen auf liebe Art veräppeln, wie sonst an keinem anderen Tag.

Heute morgen hat das große Mamglück schon die Omas und die Opas in den April geschickt. Wie er das gemacht hat? Wir haben uns die Zeitumstellung am Wochenende zu Hilfe genommen und einfach heute morgen die Omas und Opas angerufen und gefragt, ob sie ihre Uhr richtig eingestellt haben. Dann kamen natürlich die richtigen Antworten und das große Mamaglück hat dann mit einer falschen Zeit für Verwirrung gesorgt. Und das schönste dabei war, was er für einen Spass dabei gehabt hat…

Ich werde ihn natürlich nachher auch in den April schicken. Ein paar Dinos haben sich zur Wasserschlacht in unserer Dusche eingefunden und ich werde ihm auf dem Heimweg vom Kindi erzählen, dass ich komische Kampfgeräusche aus dem Bad gehört habe, als ich losgegangen bin, um ihn abzuholen…

Eine andere Variante ist Lebensmittelfarbe im Essen. Das schwierigste wird dann nur sein, nicht laut loszuprusten und ernsthaft zu behaupten, dass die Nudeln schon immer rot waren…

Den Papa werden wir heute Abend nach der Arbeit in den April schicken, dafür werden wir kleine Spinnen aufs Toilettenpapier malen…

Ich freu mich jetzt schon diebisch auf den Schrei aus der Toliette…

Wir wünschen euch einen lustigen Tag! Und wenn euch jemand erwischt, ist es immer noch das Beste einfach über sich selbst zu lachen!

Was für tolle Aprilscherze habt ihr euch ausgedacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.