Veröffentlicht in Ernährung

Nuss-Nugat Kekse

Habt ihr Lust mit euren Kindern Kekse zu backen?

Es sollen aber nicht nur einfache Ausstecher-Kekse sein?

Dann haben wir hier ein tolles Rezept für euch:

Es eignet sich gut für Ausstecher aller Art, nur allzu filigran sollten sie nicht sein. Also bei unserem Feuerwehr-Auto mit Drehleiter kam der Teig an seine Grenzen 😉

Ihr braucht:

  • 130 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 80 g Mandeln
  • 80 g Nuss-Nugat Creme (gerne eine mit Fairetrade Siegel, Stichwort: Palmöl)
  • 130 g Mehl

Als erstes verrührt ihr den Zucker, die Nuss-Nugat Creme und die Butter. Dann alle anderen Zutaten dazu geben.

Den Teig ca. eine Stunde in den Kühlschrank geben.

In der Zwischenzeit haben wir unsere Ausstechförmchen gesucht. Denn zwischen Weihnachtsbäckerei und jetzt sind wir umgezogen.

Der Ofen wird auf 180 Grad Ober/ Unterhitze vorgeheizt.

Rollt den Teig zusammen mit euren Kindern aus, übrigens wer kein Wellholz hat, nimmt einfach eine leere Sprudelflasche.

Stecht wunderschöne Kekse aus und legt sie auf ein Backpapier-Blech.

Ab damit für ca. 10 Minuten in den Ofen.

Die Kekse können mit Schokodrops, Glasur, Streuseln etc. verziert werden.

Angeblich schmecken die Kekse nach ein paar Tagen noch besser.

Das können wir leider nicht beurteilen. Wir haben sie noch am gleichen Tag verspeist…

Viel Spass beim Backen und Naschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.