Veröffentlicht in Basteln

Grillzeit

Der Mamiglück-Papa grillt sehr gerne und hat diese Leidenschaft an seine Söhne weitergegeben…

Also musste ein Kindergrill bei uns einziehen.

Selbst ist die Frau und deshalb habe ich aus einer Ikea-Box einen Kindergrill gezaubert.

Ihr braucht dafür:

  • Ikea Trofast Box in beliebiger Farbe + Deckel
  • Washi Tape oder Fenstermalfarbe
  • Seidenpapier oder Transparentpapier in rot und gelb
  • Grillgut

Mit dem Washi Tape klebt ihr Streifen für den Grillrost auf. Negativ am Tape ist, dass es sich irgendwann lösen wird. gerade wenn der Grill im Garten benutzt wird…

Oder ihr macht es wie ich und malt mit Fenstermalfarbe Streifen auf den Deckel. Die Farbe könnt ihr auch gut für Knöpfe an der Seite verwenden.

Alternativ gehen auch Knöpfe aus Holz, oder ihr habt einen Holzkohlegrill und braucht keine Knöpfe. 😉

Für die Flamme könnt ihr Seidenpapier in gelben und roten Farben verwenden. Legt euch die Stücke übereinander und zwirbelt sie so zusammen, dass sie an einer Seite eine Spitze bilden und in das Loch des Trofastbox Deckels passen.

Als Grillgut eigent sich vieles aus der Kinderküche oder aus dem Kaufladen. Gemüse aus Stoff oder Filz, Holzgemüse zum schneiden, Würstchen etc…

Falls ihr nichts passendes habt, könnt ihr eure Kinder auch ein paar Würstchen aus Papier ausschneiden lassen.

Wenn ihr euren Kindern eine riesen Freude machen wollt, dann schenkt ihnen doch eine Grillzange.

Für das richtige Grillfeeling!

Viel Spass beim Grillen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.