Veröffentlicht in Basteln

Habt ihr schon mit Katoffelstärke gebastelt?

Wir haben die kleinen, bunten Teilchen aus Kartoffelstärke entdeckt und sind fasziniert was Frau und Kind alles daraus zaubern können.

Das Prinzip ist schnell erklärt, die kleinen Teilchen sind mit Lebensmittelfarbe eingefärbt, bestehen aus Kartoffel- oder Maisstärke und kleben mit Wasser.

Durch die Stärke kleben die angefeuchteten Teilchen aneinander und es lassen sich spannende Kunstwerke bauen.

Übrigens für alle, die eine Kreativitätsspritze benötigen:

Es gibt auch Bastelvorlagen, die dann nach Herzenslust beklebt werden können.

Oder ihr nehmt einfach ein Ausmalbild.

Die bunten Teilchen lassen sich in Scheiben schneiden, rollen, zusammendrücken, als Kette aneinanderkleben, formen…

Meine Mamiglück-Jungs haben sich sofort auf die Teile gestürzt und gebastelt, was das Zeug hält: Ein Häuschen, ein Drache und eine Biene.

Dann wollten wir eigentlich eine Runde an die frische Luft, aber die zwei waren nicht vom Basteltisch wegzubekommen…

Es gibt sie im Eimer oder in einer Box. Enthalten sind meist ein Tuch zum Befeuchten und ein Messer ( oder diverse andere Werkzeuge).

Wir werden uns jetzt durch das ganze Sortiment durchprobieren und die verschiedenen Werkzeuge testen. Ganz besonders freuen sich die Jungs auf den ein Werkzeug mit dem Mauersteine geformt werden können. Sie träumen von einer Ritterburg…

Nur können sie sich im Moment nicht einigen, ob es eine einfarbige Burg wird oder eine bunte 😉

Viel Spass beim Basteln und Ausprobieren!

Bleibt gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.