Veröffentlicht in Freizeit, Natur

Trollweg Kaltenbronn

Wenn ihr im Süden Deutschlands wohnt oder im Schwarzwald Urlaub macht, können wir euch diesen netten Kinderwanderweg nur wärmstens empfehlen.

Der Trollweg ist ein ca. 2,5 km langer Familienwanderweg, der aber nicht für Kinderwägen geeignet ist.

Da er sich aber einmal links und einmal rechts des “normalen” Wanderweges befindet könntet ihr euch auch ohne Probleme aufteilen, wenn ein Kinderwagen auf jedenfall gebraucht wird…

Der Einstieg in den Trollpfad erkennt ihr an dem großen Trollwarnschild, danach folgt ihr einfach den Trollmarkierungen an den Bäumen.

Wir sind mit Hund und den 2 Mamiglück-Jungs den Trollpfad gewandert und hatten richtig viel Spaß mit den Aufgaben, die wirklich liebevoll gestaltet sind.

Nur bei einer, direkt an den Weg angrenzenden Aufgabe, lagen hinter der Wurzel viele Taschentücher, sodass der Papa zur Lösung der Aufgabe die Schuhe benutzt hat… 😉

Ohne alles zu verraten, ihr sucht in den Baumkronen, klettert über Stämme (unserem Hund Remy war das zu gruselig und er ist neben dem Baumstamm gelaufen, dummerweise hing ich ja am anderen Ende der Leine ;)), schaut in hohle Baumstämme und sucht Buchstabensteine…

Ein richtig schöner Weg mit viel Herz und netten Ideen!

Wir hatten uns an unserem Wandertag zu wenig Zeit eingeplant…

(Ihr kennt das, der Papa hat Geburtstag, ihr wollt etwas tolles unternehmen und dann hat das große Mamiglück-Kind natürlich an diesem Tag einen rieeeeesen Berg an Hausaufgaben auf, ihr kommt später los als gedacht und ihr wandert den Kinderwanderweg, wolltet danach aber eigentlich noch ins Moor und dann wird es dunkel…)

Geplant war bei unserem erstem Besuch, dass wir erst den Trollweg wandern und dann noch einen Rundweg im Kaltenbronner Hochmoor gehen.

Weil es aber an dem Tag nicht geklappt hat, haben wir die Touren dann auf 2 x aufgeteilt und sind dann beim 2. Besuch den 8,5 km Rundweg gewandert.

Für unsere Mamiglück-Jungs war es so die beste Möglichkeit, beides zusammen wäre sicher zu viel des Guten für die Beiden gewesen.

Und wieder haben wir gelernt, Planung ist spitze, spontan umentscheiden zu können die Königsklasse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert